Termine von Faszinatour

30 Jahre faszinatour:

Vom Outdoor-Pionier zum Marktführer für Management-Trainings und Anlagenbau!


 

Erfolgreicher Trendsetter: In den 30 Jahren seiner Unternehmensgeschichte hat sich faszinatour, einstiger Pionier der europäischen Outdoor-Bewegung, zu einem weltweit agierenden und in Europa führenden Spezialisten für Outdoor-Dienstleistungen entwickelt.

Touristische Angebote wie Rafting und Canyoning, mit denen das Unternehmen mit Sitz im Allgäu vor 30 Jahren gestartet war, sind weiterhin wichtiger Bestandteil des Unternehmensportfolios. Das Hauptgeschäft von faszinatour hat sich allerdings längst in den B2B-Bereich verlagert. So berät faszinatour mit der Methode des Erfahrungslernens erfolgreich Unternehmen zum Einsatz von Team- und Führungskräftetrainings und bietet die Umsetzung der Maßnahmen an. Allein im vergangenen Jahr organisierte das Unternehmen mehr als 300 Firmenveranstaltungen. Das Spektrum des Geschäftsbereichs Beratung Training Event reicht von Beratung in Change Prozessen, Employer Branding, Team- und Führungskräftetrainings, Qualifizierungsprogrammen bis hin zu Corporate Social Responsibility  Maßnahmen. Als Grundlage der Beratung dient die Methode des Erfahrungslernens. Auch hier hat faszinatour mit der Gründung des INFER Instituts für Erfahrungslernen wichtige Pionierarbeit geleistet.

„Vor 30 Jahren wurde in der Natur einfach nur gewandert, Rad oder Kanu gefahren. Zu dieser Zeit konnte sich keiner vorstellen, sich hoch in den Baumwipfeln an Stahlseilen gesichert von Plattform zu Plattform zu bewegen. Noch viel weniger abzusehen war es, dass heute Kollegen gemeinsam in der Natur aktiv werden, um Trainingsinhalte zu erleben als sie einfach in einem Seminarraum zu besprechen“, so Geschäftsführer Werner Vetter. „Die Entwicklung der vergangenen Jahre hat uns eindrucksvoll gezeigt, welche Dynamik und welche Potenziale in unserem Angebot stecken. Ich bin mir sicher, dass wir mit unserem hoch motivierten und professionellen Team unsere Rolle als Marktführer in Europa in den nächsten Jahren weiter ausbauen werden.“

Für ein nachhaltiges Wachstum hat die faszinatour GmbH die Weichen im Unternehmen gestellt und das Management ausgebaut. Neben Geschäftsführer Werner Vetter und dem Prokuristen Stefan Wendel wurden die langjährigen Mitarbeiter Inke Scholz und Jörg Janzen neu ins Management geholt. Charly Siegl, langjähriges Mitglied der  Geschäftsführung, ist aus dem Unternehmen ausgeschieden, um sich neuen Aufgaben außerhalb der faszinatour GmbH zu widmen.  

Das Allgäuer Outdoor-Unternehmen ist darüber hinaus europäischer Marktführer im Bereich Konzeption und Bau von Hochseilgärten, Kletterwäldern, Ziplines, Spielplätzen und SkyTrails und realisierte in diesem Jahr bereits die 240. Anlage. „Auch in diesem Bereich hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Heute geht es nicht mehr um die Entwicklung einzelner Attraktionen, sondern um Gesamtkonzepte für Erlebnisareale, die möglichst viele Zielgruppen ansprechen und in die jeweilige Infrastruktur vor Ort nachhaltig eingebettet sind“, erklärt Werner Vetter.  


 


Download
 


Download
Teilen |

news_Faszinatour